Aktuelles

event-logo

Durch einen Fehler, bei dem es sich vermutlich um eine Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau zu Twitter handelt, können die Tweets dieses Benutzers nicht angezeigt werden.

canoesprint2014-sponsors-988x90

Aktuelles

Sebastian Brendel und Max Hoff dominieren die Langstrecke

canoesprint2014-C1-5000m winner-Sebastian BrendelZwei Goldmedaillen gab es noch zum Abschluss der Kanu-EM in Brandenburg an der Havel für die deutsche Nationalmannschaft. Sowohl Max Hoff als auch Sebastian Brendel gewannen im 5.000m Rennen auf dem Beetzsee die Langstrecke.
Brendel stieg sogar mit zweimal Gold und einmal Silber zum erfolgreichsten Athleten der gesamten Europameisterschaft auf. „Mein Plan ist erfüllt: Drei Medaillen! Ich wusste, wenn Vajda das ganze Rennen von vorne fährt, hab ich ihn am Ende. Aber er wollte nicht wechseln, obwohl ich es ihm bei der Wende angeboten hatte.“

Weiterlesen...

Tom Liebscher ist doppelter Europameister

canoesprint2014-k1-tom liebsscher-K1 EuropameisterNicht nur den Titel im Zweier-Kajak heimste Tom Liebscher bei den Kanu-Europameisterschaften in Brandeneburg an der Havel ein, am Nachmittag bei den 500m-Entscheidungen folgte der zweiten Titel im Einer-Kajak. Damit gehört Liebscher zu den erfolgreichsten Sportlern dieser Kanu-EM. „Das ist heute gleich mein erster und mein zweiter Europameister-Titel an einem Tag“, meinte der junge Dresdner. „Beim Rennen habe ich zwar auf die Nebenbahn geguckt, aber es kam einfach niemand. Deshalb konnte ich schon vorher etwas rausnehmen.“

Weiterlesen...

Stimme von der Pressekonferenz Michael Kenzler (Cheforganisator EM 2014)

canoesprint2014-michael-kenzlerWir haben hier bei der EM vor Ort ca 250 freiwillige Helfer, noch einmal so viele sind im Hintergrund für die Veranstaltung tätig. Die Stadt Brandenburg an der Havel hat uns indirekt mit Personal geholfen, das ehrenamtlich für die Organisation arbeitet, und das brandenburgische Sportministerium hat uns ebenfalls – v.a. finanziell – unterstützt. Stolz sind wir auf die rund 10.000 Zuschauer. Am gestrigen Samstag waren wir fast, heute ganz ausverkauft, und zur Eröffnung waren die Tribünen ebenfalls voll. Ganz neu sind für uns die umfangreichen TV-Übertragungszeiten, die ARD ist für ihre Livesendung mit 100 Mann vor Ort, und die Zusammenarbeit klappt super. Wir haben sogar schon eine Einladung zum Biathlon, damit wir dort TV-Erfahrungen sammeln können. Eine Riesenherausforderung sind auch die 7000 Übernachtungen, das ist eine Riesenmenge für unsere Stadt. Und allein im Shuttleverkehr kommen während der EM 140.000 km zusammen.“

Ronald Rauhe und Tom Liebscher vergolden die Sprintrennen

canoesprint2014-k2-MEN-tom liebscher-ronald rauheZwei Medaillen gewann die deutsche Kanu-Nationalmannschaft am Abschlusstag der Kanu-EM in Brandenburg über die 200m-Sprintdistanz. Die beiden Herren-Zweier Ronald Rauhe und Tom Liebscher in ihrem Kajak und Robert Nuck und Stefan Holtz im Canadier sorgten vor über 2.500 Besuchern für einmal Gold und einmal Silber für Deutschland.

Weiterlesen...

Europäische Kanu-Familie beim Nations Dinner vereint

canoesprint2014-nationsdinnerRund 200 Gäste versammelten sich am Abend des zweiten Wettkampftages im Vielfruchthof Domstiftsgut Mötzow zum traditionellen Nations Dinner. Der Einladung von Bundesaußenminister und EM-Schirmherr Frank-Walter Steinmeier, Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann und DKV-Präsident Thomas Konietzko waren zahlreiche Vertreter der an den europäischen Titelkämpfen beteiligten Nationen, Repräsentanten nationaler und internationaler Kanu-Verbände, die EM-Kampfrichter und Jury-Mitglieder sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft gefolgt. Nach dem die Plätze im festlich dekorierten ehemaligen “Schafstall“ des Vielfruchthofes eingenommen waren, eröffnete Aniko Serfözö von der Internationalen Artistenschule Berlin mit ihrer Vorführung das Programm des Abends. Danach ergriff zunächst der DKV-Präsident das Wort und zog eine positive Zwischenbilanz der EM.

Weiterlesen...

Bundesaußenminister Steinmeier besuchte Kanu-EM

canoesprint2014-steinmeierHohen Besuch hatte die Regattastrecke in Brandenburg an der Havel im Rahmen der Kanu-Europameisterschaften: Frank-Walter Steinmeier, Bundesaußenminister und Schirmherr der Kanu-EM, stattete den Wettkämpfen am Samstagnachmittag einen Besuch ab. Begleitet vom Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes, Thomas Konietzko, Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann und dem langjährigen Brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck besichtigte er die Regattastrecke und sah sich die Finalrennen über 1000 Meter an. Dabei nahm er auch eine Siegerehrung vor: Beim Einer-Canadier der Herren, wo Olympiasieger Sebastian Brendel seine Titelsammlung um den Europameistertitel erweitern konnte. Steinmeier zeigte sich von der Atmosphäre am Beetzsee – die er auf der Tribüne hautnah miterleben konnte – sehr beeindruckt: „Die Stimmung ist großartig! Der 1000 Meter-Lauf der Männer, der gerade stattgefunden hat, mit dem erhofften Sieg von Basti Brendel, wunderbar.“

Weiterlesen...

Gerhard Bowitzky paddelt ein emotional bewegendes Abschiedsrennen

canoesprint2014-gerhard-bowitzky-2Zum Auftakt des Finalnachmittages der Parakanuten am Samstag hatte sich der erfahrene Haudegen Gerhard Bowitzky (Schwedt) im letzten Rennen seiner Karriere noch einmal besonders ins Zeug legen wollen. Obwohl bei weitem der Älteste im Feld der V1-Finalteilnehmer in der Klasse LTA über 200m, nahm er den Kampf gegen seine um einiges jüngeren Konkurrenten an, doch dann passierte es: Kurz nach der Hälfte der Strecke kenterte vor der Tribüne sein Boot – alle Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden zum Abschluss der Laufbahn waren dahin. „Ich war drauf und dran nach vorn zu fahren und hatte mich auch noch gut gefühlt. Dann hab’ ich kurz nach links geschaut, den Ausleger noch etwas hochgezogen und bin dadurch noch etwas mehr Risiko eingegangen. „Beides zusammen wurde mir dann zum Verhängnis“, beschrieb er sein Missgeschick.

Weiterlesen...

Flatwater - App

appstore-buttonandroidmarket-buttonwindowsstore-button

Partner des Sports

sport-dkv-logosport-eca-logosport-land-brandenburg-logosport-stadt-brandenburg-logosport-regattateam-logosport-bmi-logo

canoesprint2014-sponsors-400x955

Facebook

 

Instagram